Zubereitungszeit ca. 25 Minuten

Ricotta-Tarteletts

1 Packung ZIMBO Salami
4 kleine Platten TK-Blätterteig à 25 g
250 g Ricotta-Käse
Salz, Pfeffer
12 Kirschtomaten (250g)
1 Zweig Rosmarin
20 g Schwarze Oliven ohne Stein
2 TL Olivenöl
4 Tartelettförmchen (am besten mit herauslösbarem Boden) von je 10 cm Durchmesser

Den Backofen auf 220°C Umluft vorheizen. Die Tartelettförmchen mit Olivenöl ausstreichen und mit aufgetautem Blätterteig auslegen. Den Blätterteig mehrmals mit der Gabel einstechen und mit Olivenöl bepinseln. Den Rosmarin waschen, trocken schütteln, vom Stängel zupfen und fein hacken. Die Kirschtomaten vierteln und die Oliven in Scheiben schneiden. 2 Scheiben Salami „Italiano“ in dünne Streifen schneiden und zur Seite legen. Die restliche Salami würfeln, mit Ricotta, Rosmarin und Oliven vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in die Tarteletts streichen und mit den Tomatenvierteln belegen. 10 bis 12 Minuten im Backofen backen, dann aus den Förmchen lösen und mit den vorbereiteten Salamistreifen belegen.